Sommerpause ist vorbei

Gut erholt endet am morgigen Freitag unsere Sommerpause. Der nächste Auftritt steht auch schon vor der Tür: Am kommenden Sonntag, den 21. August, unterhalten wir von 17:00 bis 19:00 Uhr in Niederrimsingen die Gäste der Chilbi. Danke jetzt schon an die Trachtenkapelle Niederrimsingen für die Einladung.

Sommerpause

Wir verabschieden uns nach unserem festreichen Sommer mit dem Glotterfest und den Kaiserstuhl-Tuniberg-Tagen in unsere wohlverdiente Sommerpause.

Mitte August beginnen wir dann mit unseren Konzertvorbereitungen für unser Jahreskonzert am 19.11.2016.

Euch allen viele sonnige Tage!

Kaiserstuhl-Tuniberg-Tage 2016 in Nimburg

Die Kaiserstuhl-Tuniberg-Tage sind vorbei. Wir möchten die Gelegenheit nutzen, um danke zu sagen:
Einen ganz großen Dank geht an die Familien Frick und Mick dafür, dass wir euren tollen Hof nutzen durften!
Danke an alle fleißigen Helfer.
Danke fürs Musik machen an das Seniorenblasorchester Tuniberg-Kaiserstuhl, an unsere Jugendkapelle, an die Jugendkapelle des Musikverein Eichstetten e.V. und an das Hornensemble Cornossal Eichstetten!
Und natürlich auch ein Danke an alle Besucher, die vorbei geschaut haben.

Kaiserstuhl-Tuniberg-Tage

Harald Amberger ist neuer Dirigent

In der Probe am Freitag, den 24. Juni, begrüßte Harald Amberger zum ersten Mal als neuer Dirigent des MV Nimburg-Bottingen e.V. sein Orchester mit sichtbar viel Freude und Elan.

Der 54-jährige ist seit 1998 freiberuflich musikalisch tätig. Studiert hat Harald Amberger an der Pädagogischen Hochschule in Freiburg mit dem Hauptfach Musik. Er schloss das Studium mit den Prüfungen für Saxophon und Klavier ab und unterrichtete einige Jahre in einer Grundschule, bis er sich selbstständig machte und seine eigene Musikschule in Lahr gründete.

Neben Jazz, Soul und karibischer Musik spielte Harald Amberger auch in Theater-Engagement in Freiburg, Baden-Baden und Ettlingen. Der Musikverein Nimburg-Bottingen ist seine erste Blaskapelle.

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit unserem neuen Dirigenten Harald Amberger.

Glotterfest vom 17.− 19. Juni an der Nimberghalle

Der Musikverein Nimburg-Bottingen lädt, unterstützt vom Förderverein, vom 17. bis 19. Juni zum Glotterfest an der Nimberghalle ein.

Mit dem Fassanstich umrahmt von der Jugendkapelle des Musikvereins eröffnet Bürgermeister Heinz-Rudolf Hagenacker am Freitag um 19:00 Uhr das Glotterfest. Anschließend wird die bekannte Regio-Band „Gin Fizz Family“ die Festbesucher unterhalten.

Der Festabend am Samstag beginnt um 19:00 Uhr. Für die musikalische Unterhaltung konnte wie auch schon am Freitag die bekannte Regio-Band „Gin Fizz Family“ gewonnen werden. Mit Hits der vergangenen Jahrzehnte sowie brandaktuellen Titeln werden sie die Festbesucher unterhalten.

Der Festgottesdienst am Sonntag um 10:30 Uhr in der Nimberghalle wird von der Chorgemeinschaft Nimburg musikalisch umrahmt. Anschließend werden die Musikvereine aus Wagenstadt, Reute, Köndringen und Teningen das Nachmittagsprogramm gestalten. Der Festausklang ist um 18 Uhr.

Neben abwechslungsreicher Live-Musik, einem vielfältigem Speisen- und Getränkeangebot sowie einer großen Kuchentheke am Sonntag, lockt am Freitag und Samstag unsere neu gestaltete Cocktailbar „Glotternixe“ mit frisch gemixten Cocktails.

Der Musikverein und seine Jungmusiker freuen sich über ihren Besuch.

Der Musikverein trotzte am 1. Mai Wind und Wetter

Der Musikverein Nimburg-Bottingen bedankt sich für die Geld- und Sachspenden sowie die reichhaltige Bewirtung anlässlich des traditionellen 1. Maispielens. Ein besonderer Dank gilt den Familien Hermann Jäger, Ludwig Haberstroh, Hermann Meier, Heiner Welz, den Familien Wild und Theurer, sowie dem Landgasthof Rebstock in Bottingen.

16_Maispielen

Dirigentin/Dirigent gesucht

Die 33 Musiker und Musikerinnen des Musikverein Nimburg-Bottingen suchen zum 1. Mai 2016 eine/n neue/n Dirigentin/ Dirigent für die musikalische Leitung des Blasorchesters, der/die sich auch gerne in der Jugendausbildung engagieren möchte.

Von unserem neuen Dirigenten wünschen wir uns Einsatzbereitschaft und Offenheit und bieten dafür ein junges, motiviertes Orchester (Durchschnittsalter 35).

Momentaner Probentag ist der Freitag.

Falls wir ihr Interesse geweckt haben freuen wir uns über Ihre Bewerbung an

Fritz Iselin (2. Vorstand) | Im Lehle 4b | 79331 Teningen
Tel.: 07663/99219 (ab 19.00 Uhr) | info@mv-nimburg-bottingen.de

Adventsmarkt am Samstag den 05. Dezemeber 2015

An diesem Samstag, dem 5. Dezember, findet der diesjährige Adventsmarkt des Musikvereins Nimburg-Bottingen auf dem Schulhof der Antoniter-Grundschule in Nimburg statt. Die Veranstaltung beginnt um 15 Uhr und endet mit dem Adventsfenster. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt: Kaffee und Kuchen wird von der Grundschule Nimburg angeboten, Schupfnudeln von den Felse-Triebern und auch auf den für einen Adventsmarkt typischen Glühwein und Kinderpunsch vom Musikverein muss nicht verzichtet werden. Selbstgemachtes gibt es bei Familie Sommer und Selbstgebasteltes beim Kindergarten aus Bottingen zu erwerben. Ein großer Teil des Erlöses kommt der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in Nimburg und Bottingen zugute. Alle Teilnehmer des Adventsmarkts freuen sich auf regen Besuch.

Offene Probe am 17. Juli mit Bewirtung

Am Freitag den 17. Juli ab 19:30 Uhr lädt der Musikverein Nimburg-Bottingen und seine Jungmusiker zur offenen Probe an die Grundschule Nimburg ein. Die Bevölkerung ist herzlich zum Zuhören eingeladen. Während der Probe bewirtet der Förderverein des Kindergarten Bottingen die Zuhörer mit Getränken und Speisen. Alle Erlöse kommen dem Förderverein des Kindergarten Bottingen zu Gute.