Coronabedingte Probepause – Teil 2

Die Infektionen steigen an, die Regierung berät sich über die Maßnahmen und wir stellen zur Eindämmung der Pandemie die Probe ein – erneut, wie bereits im Frühjahr. Wir hoffen, dass wir bald wieder sicher proben können. Solange bleiben wir daheim.

 

 

Es wird kälter und wir Proben wieder Indoor

Die Tage werden kürzer und auch wieder kälter. Aus diesem Grund wurde es draußen am Sportplatz in der Halle des Fußballvereins immer ungemütlicher. Daher sind wir nach der Freigabe der Gemeinde wieder zurück in unser Probelokal und proben dort mit ausreichendem Platz, offenen Fenstern und Einhaltung der Hygienemaßnahmen. Aufgrund des Abstandes haben wir dort leider nur Platz für ~30 Musiker. Das ganze sieht dann ungefähr so aus:

 

 

 

 

 

Dennoch sind wir sehr froh, wieder in „unseren“ 4 Wänden proben zu können. An der Stelle nochmal ein ganz großes DANKE an den Fußballverein, dass wir bei euch während des Sommers proben konnten!

Proben zur Corona-Zeiten – Outdoor

Dank des FV Nimburg können wir endlich nach 18 Wochen Pause unseren Probenbetrieb wieder aufnehmen.
Dazu haben wir uns wieder zur gewohnten Zeit am Sportplatz Nimburg in der Halle des FVN getroffen, wo wir unabhängig von Sonne oder Regen ein Dach über Kopf mit ausreichender Frischluftzufuhr haben.

Mit einem Sitzplan, der gemäß Hygienekonzept erstellt wurde, sieht das dann so ungefähr aus:

Da bleibt jede Menge Platz für den Instrumentenkoffer, Noten und was man sonst noch so braucht 😉

 

#ZämmeindeMai – gemeinsam mit Teninger Vereinen

Es macht uns sehr traurig, dass wir euch dieses Jahr nicht ab 6 Uhr traditionell zum 1. Mai wecken können. Damit ihr dennoch ein bisschen was von uns hört, machen wir bei der #ZämmeindeMai Aktion mit: Um 10 Uhr packen wir unsere Instrumente aus, stellen uns in den Garten/auf den Balkon und spielen „Der Mai ist gekommen“. Wenn ihr wollt, könnt ihr gerne mitspielen oder singen. Falls noch jemand Noten braucht – einfach melden, wir haben welche.

Bei der Aktion rufen insgesamt 8 Vereine aus der Gemeinde Teningen zum gemeinsamen Singen & Musizieren ein.
Von unserer Seite ein fettes Danke für die Aktion – sowas brauchen wir in der aktuellen Zeit!

…und wir versprechen euch: nächstes Jahr sind wir wieder da. Punkt 6 Uhr nach dem Glockenklingeln werdet ihr „Der Mai ist gekommen“ hören!

Auch die Badische Zeitung hat darüber berichetet > zum Artikel

 

Die Klopapier-Challenge – wir waren dabei!

Am 23.04.2020 nominierte der MV Eichstetten unseren Musikverein zur Teilnahme an der Klopapier-Challenge. Statt gemeinsam Musik machen, hat eine Rolle Klopapier den Weg von Eichstetten zu uns gefunden und die Runde durch den Musikverein gemacht.

Seht selbst, was jede/r einzelne damit gemacht hat:

Klopapier-Challenge des MV-Nimburg-Bottingen

Lieber Musikverein Eichstetten e.V., vielen Dank für die Nominierung 🙂 Natürlich freuen wir uns darauf, bald wieder mit euch das ein oder andere Gläschen Bier, Wein… Zu trinken. Dennoch haben wir die Herausforderung zur #Klopapierchallenge angenommen. Seht selbst.Wir nominieren folgende drei Vereine:Musikverein Maleck e.V.Musik- und Feuerwehrkapelle Teningen e.V.Spielmanns- und Musikzug der FFW Teningen Abt. Köndringen Ihr habt ebenfalls 48h Zeit, die Klopapierrolle bei euch weiterzugeben. Falls ihr das nicht schafft, schuldet ihr uns einen Umtrunk nach der Probe (wenn man wieder darf). Also – los geht's. #Klopapier #MVNB #Nimburg #Challengeaccepted

Gepostet von Musikverein Nimburg-Bottingen e.V. am Samstag, 25. April 2020

Musik in Baden verbindet!

Wir trotzen Corona und machen trotzdem Musik – jeder für sich daheim. Unter dem Stichwort #gemeinsameinsam haben wir das Badnerlied als #Onlineorchester performt. Schaut doch mal rein, das Video findet ihr hier:

Musik in Baden verbindet!

Musik in Baden verbindet! #wirbleibendaheim und nichts hält uns davon ab, gemeinsam Musik zu machen. #Onlineorchester #MVNB Liebe Vereine, zeigt uns doch, wie ihr in der Zeit des #Socialdistancing gemeinsam Musik macht! Wir freuen uns auf viele kreative Ideen! 🙂 #Stayathomemakemusic #flattenthecurve Musikverein Bahlingen e.V. Musikverein Riegel e.V. Musik- und Feuerwehrkapelle Teningen e.V. Musikverein Eichstetten e.V. Chorissimo Musikverein Sexau 1892 e.V. Jugendblasorchester Breisgau Stadtmusik Herbolzheim Stadtkapelle Kenzingen – official Trachtenkapelle Ettenheimmünster e.V. Musikverein Mundingen, Baden Musikverein Maleck e.V. Musikverein Windenreute Stadtkapelle Ettenheim Musikverein Orsingen 1897 e.V. Musikverein Reute e.V. Musikverein Münchweier Musikvereine Harmonie & Freundschaft Freiamt Musikverein Ottoschwanden Musikverein Denzlingen

Gepostet von Musikverein Nimburg-Bottingen e.V. am Montag, 23. März 2020

Zeigt uns gerne, wie Ihr in der Zeit gemeinsam Musik macht!

 

Jahreskonzert am Samstag 9. November

Der Musikverein Nimburg-Bottingen lädt recht herzlich zum diesjährigen Jahreskonzert am Samstag, den 9. November um 19:30 Uhr in die Nimberghalle in Nimburg ein. Das Konzertprogramm verspricht einen musikalisch abwechslungsreichen Abend mit klassischer und moderner Blasmusik.

Eröffnet wird das Jahreskonzert traditionell von der Jugendkapelle des Musikvereins unter der Leitung von Florin Romila. Mit Musikstücken wie „Can you feel the love tonight“, “Happy Clarinets” und „La Esmeralda“ zeigt der musikalische Nachwuchs sein Können. Danach übernimmt das Hauptorchester des Musikvereins unter der Leitung von Harald Amberger die musikalische Gestaltung des Abends und präsentiert zu Beginn mit „Olympic Fanfare and Theme“ die Fanfare der Olympischen Spiele 1984 in Los Angeles. Bei den Musikstücken „The Green Hill“, „Meditation“ und „El Cid“ präsentieren dann die Solisten an Euphonium, Saxophon und Trompete ihr musikalisches Können. Für die Freunde der modernen Blasmusik hält der Musikverein zudem das Medley „Michael“ bereit, welches dem King of Pop Michael Jackson gewidmet wurde und bei „Tanz der Vampire“ kommen dann auch die Musicalfans unter den Zuhörern auf ihre Kosten.