Laterne, Laterne, Sonne, Mond und Sterne….

Letzte Woche packten wir unsere Laternen äh Instrumente ein und umrahmten musikalisch die St. Martinsumzüge der Kindergärten in Nimburg (am Donnerstag) und Bottingen (am Freitag).

Hier sind ein paar Impressionen:

St. Martingsumzug Nimburg St. Martingsumzug Nimburg St. Martingsumzug NimburgSt. Martinsumzug Bottingen

Danke an die Kindergärten für die Einladung!

Altpapiersammlung wird um eine Woche verschoben

altpapiersammlung

Hinweis: Die für Samstag angekündigte Altpapiersammlung wird um eine Woche nach hinten verschoben. Wir sammeln das Papier nun am 22. Oktober ab 9 Uhr ein.

Was wir stattdessen machen? Wir proben für unser Jahreskonzert am 19. November in der Nimberghalle. Merkt euch den Termin gleich vor!

Nach dem Auftritt ist vor dem Auftritt

Am kommenden Sonntag steht der nächste Auftritt bevor: Wir unterhalten am Nachmittag die Gäste des Teninger Gassenfests im Festzelt „zur fidelen Pauke“ der Musik- und Feuerwehrkapelle Teningen e.V.
Das Zelt steht direkt neben der Zehntscheuer.
Wir freuen uns auf viele bekannte Gesichter!

Sommerpause ist vorbei

Gut erholt endet am morgigen Freitag unsere Sommerpause. Der nächste Auftritt steht auch schon vor der Tür: Am kommenden Sonntag, den 21. August, unterhalten wir von 17:00 bis 19:00 Uhr in Niederrimsingen die Gäste der Chilbi. Danke jetzt schon an die Trachtenkapelle Niederrimsingen für die Einladung.

Kaiserstuhl-Tuniberg-Tage 2016 in Nimburg

Die Kaiserstuhl-Tuniberg-Tage sind vorbei. Wir möchten die Gelegenheit nutzen, um danke zu sagen:
Einen ganz großen Dank geht an die Familien Frick und Mick dafür, dass wir euren tollen Hof nutzen durften!
Danke an alle fleißigen Helfer.
Danke fürs Musik machen an das Seniorenblasorchester Tuniberg-Kaiserstuhl, an unsere Jugendkapelle, an die Jugendkapelle des Musikverein Eichstetten e.V. und an das Hornensemble Cornossal Eichstetten!
Und natürlich auch ein Danke an alle Besucher, die vorbei geschaut haben.

Kaiserstuhl-Tuniberg-Tage

Harald Amberger ist neuer Dirigent

In der Probe am Freitag, den 24. Juni, begrüßte Harald Amberger zum ersten Mal als neuer Dirigent des MV Nimburg-Bottingen e.V. sein Orchester mit sichtbar viel Freude und Elan.

Der 54-jährige ist seit 1998 freiberuflich musikalisch tätig. Studiert hat Harald Amberger an der Pädagogischen Hochschule in Freiburg mit dem Hauptfach Musik. Er schloss das Studium mit den Prüfungen für Saxophon und Klavier ab und unterrichtete einige Jahre in einer Grundschule, bis er sich selbstständig machte und seine eigene Musikschule in Lahr gründete.

Neben Jazz, Soul und karibischer Musik spielte Harald Amberger auch in Theater-Engagement in Freiburg, Baden-Baden und Ettlingen. Der Musikverein Nimburg-Bottingen ist seine erste Blaskapelle.

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit unserem neuen Dirigenten Harald Amberger.